WAD

 

Chinesische Fußreflexzonentherapie

Zielgruppe

Physiotherapeuten, Masseure und alle anderen Heil- bzw. medizinischen Fachberufe

Inhalte

Die Chinesische Fußreflexzonentherapie beruht auf den Forschungen und Entwicklungen des RWO-SHR-Health-Institut in Taipeh/Taiwan. Seit über 30 Jahren wird dort diese Methode laufend weiterentwickelt. Die Normalisierung und Harmonisierung der Körperfunktionen über eine durchdachte Behand­lungstechnik ist das Ziel. Aber auch das Behandeln chronischer und schwerwiegender Krankheiten ist Erfolg versprechend. Vorbeugende und die Erholung unterstützende Funktionen des Organismus werden angeregt. Das hormonelle System wird gezielt angesprochen, ebenso können jederzeit Befindlichkeitsstörungen wie z.B. Hals- und Kopfschmerz oder Übelkeit gelindert werden. Mit der von der WHO anerkannten Methode kann man jederzeit auch andere Therapien ergänzen oder begleiten. Die komplette ca. 30-minütige Behandlung wird von vielen Patienten/Gästen im Selbstzahlerbereich sehr angenommen.

 

Kursinhalte

  • Indikation, Kontraindikation, mögliche Reaktionen
  • Wirkungswege, Behandlungsvorbereitung
  • Lage und optimale Behandlung der ca. 140 Fußreflexzonen mit einer sehr ausgereiften Griff­technik und einem systematischen Ablauf
  • Erste Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin TCM wie Energie­fluss, Qi, YIN-YANG-Prinzip, 5 Wandlungsphasen
  • Grunderklärung der organspezifischen Formenkreise der TCM, die andere Wege der Krankheits- oder Symptombehandlung zeigen
  • Für Interessierte der ideale Einstieg in die Chinesische Medizin ohne großen zeitlichen Aufwand. Diejenigen, die bereits mit der TCM arbeiten, finden sicher auch hier zusätzliche Erkenntnisse

 

Referentin

Christian Reikowski

Masseur und med. Bademeister, Fußreflexzonentherapeut, ausgebildet im RWO-SHR-Institut in Taipeh

Seminardauer

18 Unterrichtseinheiten (Basiskurs = B)

Seminarkosten

250,00 Euro (B)

Kontakt

WAD Medizinisches Fortbildungszentrum

Schulgasse 2

01067 Dresden

 

Telefon   0351. 4969261     

E-Mail     fortbildung@wad.de 

Internet    www.wad.de

 

Wir freuen uns auf Sie!