WAD

 

 

Rückenschule für Kinder - Settingansatz

Rückenschul-Verlängerungskurs

Zielgruppe

-          Fachleute im Sport- und Bewegungsbereich

-          Geeignet auch für Teilnehmer ohne Kenntnisse im Bereich Kinderrückenschule

Inhalte

Im Alltag sowie im Umfeld von Familie, Schule und Kita bewegen sich Kinder heutzutage laut WHO viel zu selten – auch aufgrund mangelnder Angebote und Gelegenheiten. Und dies, obwohl die positive Bewegungserfahrung für Kinder extrem wichtig ist. Sie stärkt die Motorik, die Intelligenz und die Persönlichkeitsentwicklung.

Elektronische Medien, wie z. B. Spielekonsolen, üben einen hohen Reiz auf die Kinder aus. Einfache und lustige Spiele mit wenig Materialaufwand kennen viele Kinder und Jugendlichen fast nicht mehr. Doch die Erfahrung zeigt, dass diese besonders viel Freude bereiten und für die Gesunderhaltung – sowie vorbeugend gegen schlechte Körperhaltungen – wichtig sind.

Bereits viele Erstklässler haben eine schlechte Körperhaltung und klagen über Rückenbeschwerden. Bewegungsspiele, Entspannungselemente und altersgerechte Übungen helfen, die Freude an der Bewegung zurückzugewinnen und die Wahrnehmung für den eigenen Körper zu schulen.

Durch die Vermittlung neuer Bewegungsmuster und die Verbesserung von Koordination und Muskelkraft wird der junge Rücken gestärkt und einer schlechten Haltung vorgebeugt.

Kursinhalte

­          Möglichkeiten in der Arbeit als Kursleiter im Settingbereich

­          Wie gesundheitsförderlich ist die aktuelle kindliche und jugendliche Bewegungs- und Erlebniswelt?

­          Die jeweiligen Entwicklungsstadien sowie Möglichkeiten der Förderung der Kinder und Jugendlichen

­          Methodisch didaktisches Vorgehen beim Vermitteln spezieller Übungen, die für die Motorik grundlegend sind. (Rolle vorwärts/rückwärts uvm.)

­          Projektmöglichkeiten: bewegte Pause, bewegter Unterricht

­          Bewegungsangebote ohne Materialien

­          Bewegungsangebote mit Alltagsmaterialien

­          Trendsport für Jugendliche leicht gemacht

­          Körperwahrnehmung und Körpererfahrung

­          Überprüfungsmöglichkeiten motorischer Fähigkeiten und Fertigkeiten in den einzelnen Altersstufen

­          Kursstundengestaltung mit Berücksichtigung gesundheitspädagogischer, didaktisch-methodischer Aspekte

­          Die Gesundheitsressourcen Soziomotorik und Freizeitsportaktivitäten

­          Elementare Grundlagen zu Aufbau, Planung, Organisation und interdisziplinärer Zusammenarbeit bei Angeboten zur Bewegungs- u. Haltungsförderung im Bereich Kinder-Setting (Familie, Kita, Schule)

­          Finanzierung, Fördermöglichkeiten, Kalkulation

­          Evaluationsmöglichkeiten für Kinderkurse

 

In diesem Lehrgang werden Programme zur Förderung von Kindern und Jugendlichen über die gesamte Kindheit hinweg vorgestellt. Es wird dabei auf die unterschiedlichen Entwicklungsstufen der Kinder im Alter von 1-3, 3-6, 7-10 und 11-14 Jahren eingegangen.

Die Bewegungsentwicklung verläuft nach gleichbleibenden Gesetzmäßigkeiten, nicht aber nach einem festen Terminplan. Das Erreichen bestimmter Meilensteine (also entscheidender Fähigkeiten) ist dabei wichtiger als der Blick auf das Lebensalter. Kinder entwickeln sich in ihrem eigenen Tempo. Daraus können sich größere Altersunterschiede beim Erreichen einer motorischen Fähigkeit ergeben. Nach diesem Grundsatz ist diese Fortbildung ausgerichtet.

Die Kursinhalte umfassen ebenso erlebnisreiche wie kindgerechte Bewegungsangebote für alle Altersgruppen, um gezielt Anreize zur Unterstützung und Weiterbildung des Kindes in ganz unterschiedlichen Bereichen (Bewegung, Aufbau eines positiven Selbstkonzeptes, Sozialverhalten, Sprache etc.) zu setzen.

Nach Absolvieren des Kurses sind Sie in der Lage, die in dieser Fortbildung erlernten Inhalte in Form von Kinderkursen in allen Bereichen des Settingsansatzes umzusetzen.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Kurses erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie auch zur Verlängerung der Lizenz Rückenschullehrer (KddR) verwenden können.

Referenten

Dozententeam FORUM Gesunder Rücken

Seminardauer

15 Unterrichtseinheiten | 15 Fortbildungspunkte

Seminarkosten

195,00 Euro

(165,00 Euro für Mitglieder des FORUM Gesunder Rücken sowie für Schüler und Studenten)

Kontakt

WAD Medizinisches Fortbildungszentrum

Schulgasse 2

01067 Dresden

 

Telefon    0351 4969261        

E-Mail      fortbildung@wad.de 

Internet    www.wad.de

 

Wir freuen uns auf Sie!